Shihan Marek Kubek, 5. Dan

Shihan Marek ist der Gründer und Leiter des Kubek Dojo. Er trainiert seit 1987 Kyokushin Karate. Mit dem Karatetraining begonnen hat er in Polen, als er 17 Jahre alt war. 1992 kam er nach Wien und gründete 1996 seinen eigenen Verein. Durch internationale Lehrgänge, seine Zeit als Uchi-deshi im Honbu Dojo in Toyko, Teilnahmen an unzähligen internationalen und nationalen Turnieren, wo unter anderem als größte Erfolge der Vize-Europameistertitel 2000 und 2002 zu verzeichnen sind, sowie durch Teilnahmen an Seminaren, Sommer- und Winterlagern, Reisen nach Japan und viele, viele Jahre Training konnte er sich ein umfassendes und sehr breites Wissen über Karate und Kampfsport aneignen, dass er Seinen Schülern mit Elan und Begeisterung im Training weitergibt. Hier gibt es einen kleinen Einblick in die jahrelange Geschichte an Karateerlebnissen von Shihan Marek in Bildern.

Im Honbu Dojo in Tokyo
Im Honbu Dojo in Tokyo
Im Honbu Dojo in Tokyo
Im Honbu Dojo in Tokyo
Im Honbu Dojo in Tokyo
Im Honbu Dojo in Tokyo
Vize-Europameister 2002, -90 kg
Vize-Europameister 2002, -90 kg
Mit dem ersten Trainer zusammen, Shihan Wieslaw Gwizd
Mit dem ersten Trainer zusammen, Shihan Wieslaw Gwizd
Baseballschläger Bruchtest
Baseballschläger Bruchtest
Mit Shihan Kenji Midori, WKO Präsident Shinkyokushin
Mit Shihan Kenji Midori, WKO Präsident Shinkyokushin
Mit internationalen Kyokushin Legenden beim Sommerlager
Mit internationalen Kyokushin Legenden beim Sommerlager
Kubek Familie in Action
Kubek Familie in Action

Das Kubek Dojo

Trainer

Marek2.jpg

Shihan Marek Kubek, 5. Dan

Herbert.jpg

Sensei Herbert Hinterecker, 4. Dan

Dandi2.jpg

Sensei Danuta Kubek, 3. Dan

Arslan2.jpg

Sensei Arslan Baybatirov, 3. Dan

Julia.jpg

Sensei Julia Ziemska, 3. Dan

Peter2.jpg

Senpai Peter Eichinger, 2. Dan

ANDREAS_KANDLHOFER.jpg

Senpai Andreas Kandlhofer, 2. Dan

Christoph Buran.jpg

Christoph Buran, 4. Kyu

Das Kubek Dojo ist Mitglied der Sportunion Wien, einem der drei Sportfachverbände in Wien. Mit über 70.000 Mitgliedern und rund 250 Vereinen, ist es einer der wichtigsten Leistungsträger der Stadt.

cropped-cropped-L-SPORTUNION-Logo-2c-que
Prüfung_Diplome.jpeg